Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

EMWOFA: Empowering Woman Farmers With Agricultural Business Management Training

Weiteres Erasmus+ Projekt im Rahmen der Strategischen Partnerschaften zum 01.10.2015 bewilligt. Das Kick-off Meeting mit allen beteiligten internationalen Partnern fand von Donnerstag 21. bis Sonntag 24.01.2016 an der Akdeniz Universität in Antalya/ Türkei statt.

Weitere Informationen (http://www.emwofa.eu/)

Factsheet

Bericht zum Workshop und Multiplier-Event im Rahmen des Erasmus+ Project "EMWOFA"


FARM_SUCCESS: Training FARMers for sustainable SUCCESSion processes

Beantragtes Erasmus+ Projekt im Rahmen der Strategischen Partnerschaften zum 01.10.2015 bewilligt. Das Kick-off Meeting mit allen beteiligten internationalen Partnern fand von Donnerstag 22. bis Freitag 23.10.2015 in Weihenstephan statt.

Weitere Informationen


Erfolgsstrategien von Obst- und Gemüsegenossenschaften im Zuge der Internationalisierung des Hortibusiness

Der Antrag auf Förderung einer Studie zum Thema Erfolgsstrategien von Obst- und Gemüsegenossenschaften im Zuge der Internationalisierung des Hortibusiness wurde von der Edmund Rehwinkel-Stiftung der Landwirtschaftlichen Rentenbank positiv entschieden.

Weitere Informationen


Graduiertenkolleg: Nachhaltige Wertschöpfungsketten bei Zierpflanzen

Aktuell startet das vom Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst geförderte Graduiertenkolleg zum Thema "Nachhaltige Wertschöpfungsketten bei Zierpflanzen".

Für das Teilprojekt Nachhaltigkeitsindikatoren entlang der Wertschöpfungskette von Zierpflanzen wurde Frau Nirit Havardi-Burger (M.Sc.) auf eine Doktorandenstelle eingestellt. Die kooperative Promotion wird auf TUM Seite von Prof. Dr. Vera Bitsch und auf HSWT Seite von Prof. Dr. Heike Mempel betreut.

Weitere Informationen


TAPAC – the TransAtlantic Precision Agriculture Consortium


Systematische Organisationsentwicklung und Change Management im Agrarverbandsgefüge

Betreuung: Prof. Dr. V. Bitsch
Bearbeiter: (M.Sc.) Jan Alpmann
Auftraggeber/Förderer: Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Weitere Informationen